+49 (0) 931 466 211 00 | sales@flexus.de

Staplerleitsystem für SAP - FLEXUS AG

Staplerleitsystem für SAP

Transportleitsystem Staplerleitsystem SAPStapler und andere Flurförderzeuge kommen in den verschiedensten Unternehmensbereichen zum Einsatz: zum Beispiel im Wareneingang, in der Kommissionierzone, im Zwischenlager, in der Fertigung oder dem Versand.

Die Fahrten werden dabei nicht ganzheitlich gesteuert. Durch den Einsatz eines Staplerleitsystems wird die Effizienz der Staplerflotte erheblich gesteigert.



FUNKTIONSWEISE DES FLX-TLS TRANSPORT-/ STAPLERLEITSYSTEM FÜR SAP

Aus dem zentralen Auftragspool werden die einzelnen Transportressourcen optimal mit Fahraufträgen versorgt. Die integrierten und parametrisierbaren Algorithmen ermöglichen den wegeminierenden Einsatz der Transportfahrzeuge und den effizienten Einsatz der Mitarbeiter. Mobile Staplerterminals, Handhelds unter Nutzung von Barcodes oder der Einsatz von Ortungstechnologie ermöglichen die automatisierte Kontrolle des Transportgutes.

 

FAG FUNKTIONSWEISE STAPLERLEITSYSTEM

Mit dem Einsatz eines Staplerleitsystems wird die komplette Transportbearbeitung in gewissen Graden automatisiert durchgeführt und im SAP System transparent dargestellt. Zusätzlich umfasst es auch noch folgende Funktionen:

  • Echtzeit-Navigation der Stapler für unübersichtliche Werksgelände
  • Verwaltung mehrerer Standorte
  • Kostenstellenbezogene Abrechnung der Transporte
  • Wegeoptimierung der innerbetrieblichen Transporte
  • Integration verschiedener Fahrzeuge (z. B. Routenzüge, Gabelstapler, ...)
  • Innovative Auswertungen der Transporte
  • Vom Staplerleitsystem zum Transportleitsystem

BESONDERHEITEN DES FLX-TLS TRANSPORT-/ STAPLERLEITSYSTEM FÜR SAP

Das FLX-TLS Transport-/ und Staplerleitsystem ermöglicht nicht nur die einfache und transparente Steuerung der Staplerflotte – das System berücksichtigt alle vorhandenen Ressourcen, die in einem Unternehmen für den Materialfluss notwendig sind. Zu den Funktionen gehören sowohl die Optimierung der Gabelstapler, Routenzüge, Mitarbeiter mit mobilen Endgeräten als auch die des werksinternen LKW-Verkehrs. Das FLX-TLS stellt, im Gegensatz zu den herkömmlichen Staplerleitsystemen, die vornehmlich die Prozesse in Teilbereichen der Logistik optimieren, einen ganzheitlichen Ansatz für eine bereichsübergreifende Steuerung und Wegeoptimierung des Materialflusses dar. Leerfahrten werden durch das Staplerleitsystem auf ein Minimum reduziert. Durch die direkte Integration mit dem SAP ERP spielt die Software ihre Vorteile aus.

  • Direkte Integration in SAP
  • Anbindung aller SAP-Module (Lager, Produktion, Versand, Organisationsfahrten)
  • Integration aller innerbetrieblichen Fahrzeuge
  • Verschiedene Algorithmen zur Wegeoptimierung

VORTEILE DURCH DIE EINFÜHRUNG DES FLX-TLS TRANSPORT-/ STAPLERLEITSYSTEM FÜR SAP

  • Einsatz zur Steuerung und Optimierung von Lager, Versand und Produktion
  • Integration der kompletten Intralogistik (Berücksichtigung aller Fahrten)
  • Steuerung von Logistik-Centern / Versandzentren mit Anbindung von AKL / SGL (Automatisches Kleinteilelager, Schmalgangstapler)
  • Berücksichtigung von Anhängern, Rundzügen und Supermarktversorgung
  • Erhöhung der Effizienz der Transportflotte und Kosteneinsparungen (zwischen 15 – 35 %)
  • Direkte Integration mit SAP ERP (keine Middleware, keine externen Schnittstellen notwendig)

EINSATZGEBIETE DES FLX-TLS TRANSPORT-/ STAPLERLEITSYSTEM FÜR SAP

  • Steuerung von Versandzentren (inkl. Anbindung von Schmalgangstapler, Automatische Kleinteilelager)
  • Einsatz für Steuerung des Materialflusses in der Produktion (WIP-Lagersteuerung) inkl. Behältermanagement und Zwischenlagerverwaltung
  • Einsatz im kompletten Unternehmen unter Verwendung aller Transportmittel

>> weitere Informationen zu den Einsatzgebieten des Transport-/ Staplerleitsystem


BESTANDTEILE DES FLX-TLS TRANSPORT-/ STAPLERLEITSYSTEM

Die Bestandteile des Flexus Transport-/ Staplerleitsystem ermöglichen die einfache Einführung und Administration des Systems. Physische Änderungen von Wegstrecken, neue Transportressourcen, Roll-Outs auf weitere Standorte innerhalb des Konzerns sind durch die vorhandenen Tools einfach durchführbar.

  • Planungstool
  • Auftragsanlage (automatisch oder manuell)
  • Optimierungskern
  • Leitstand / Cockpit
  • Mobile SAP Dialoge
  • Auswertungen / Dashboards

>> weitere Informationen zu den Bestandteilen des FLX-TLS Transport-/ Staplerleitsystem für SAP


MODULE DES FLX-TLS TRANSPORT-/ STAPLERLEITSYSTEM FÜR SAP

Das Transport-/ Staplerleitsystem für SAP kann mit den zahlreichen Erweiterungsmodulen optimal an die individuellen Bedürfnisse der Kunden angepasst werden.

  • Routenzugsteuerung für SAP
  • Integration von Pufferlängern in der Produktion ("WIP-Läger")
  • Integration von Hochregalstaplern
  • Integration der Anhängerverwaltung
  • Messaging-Tools
  • Behältermanagement
  • Gamification
  • Integration von Fahrerlosen Transportsystemen (FTS)

>> weitere Informationen zu den Erweiterungsmodulen des FLX-TLS Transport-/ Staplerleitsystem für SAP


WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN (DOWNLOADS)

FAG STAPLERLEITSYSTEM SAP FAG ROUTENZUGSTEUERUNG SAP Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
FLX-TLS Transport-/ Staplerleitsystem Routenzugsteuerung für SAP Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
FAG TRANSPORTLEITSYSTEM SMS GROUP FAG TRANSPORTLEITSYSTEM MANNHUMMEL   FAG STAPLERLEITSYSTEM FFG
SAP Transportleitsystem optimiert SAP Intralogistik SAP Transportleitsystem optimiert SAP Versandlogistik Staplerleitsystem optmiert Intralogistik
FAG STAPLERLEITSYSTEM ZF Friedrichshafen    
SAP Staplerleitsystem bei der ZF Friedrichshafen AG    

 

FAG Kontakt


Kontaktieren Sie uns. Wir stellen Ihnen unsere Lösung gerne vor. 

info@flexus.net 
Kontaktformular 
Tel.: +49 (0) 931 466 211 00